Spacer
Canoo Logo
Ein Produkt von Canoo Logo
 in: 
Groß-/Kleinschreibung ss statt ß
| Wörterbücher | Wortgrammatik | Wortbildung | Satzgrammatik | Rechtschreibung | Glossar | Fachbegriffe A-Z |  
 

Rechtschreibung von arm


Rechtschreibung | Flexion | Wortbildung | Morphologie-Browser | LEO (D-E)

arm: Adjektiv
Arm: Nomen, maskulin
Arme: Nomen, maskulin

arm: Adjektiv

Rechtschreibung
Kleinschreibung
die armen Leute
ein armer Schlucker
ein armer Sünder
 
das ärmste aller Länder im südlichen Afrika Regel
Großschreibung, wenn als Nomen verwendet:
Der Mönch gab dem Armen ein Almosen.
eine Hilfsaktion für die Armen in der Dritten Welt
Die Reichen beuten die Armen aus.
Die Kluft zwischen Arm und Reich wird immer größer.
Ach du Armer!
Und dann blieb dem Ärmsten nichts anderes übrig als nachzugeben.
Regel
In Verbindung mit Verben:
arm sein
arm werden, ärmer werden
  
arm machen oder armmachen
Seine Verschwendungssucht hat ihn arm gemacht
oder armgemacht.
Regel (b)
das Armsein, das Ärmerwerden
Regel
Alte Schreibung, nach Reform ungültig:
ein Sonntagsvergnügen für arm und reich (= jedermann)

Arm: Nomen, männlich

Rechtschreibung
der lange Arm des Gesetzes
jemandes verlängerter Arm
mit offenen Armen empfangen
jemanden auf den Arm nehmen
  
Getrennt- oder Zusammenschreibung in Mengenangaben wie den folgenden:
ein Arm voll oder ein Armvoll Reisig
zwei Arm voll
oder zwei Armvoll Heu
Regel
aber nur:
zwei Arme voll Reisig
Er hatte den Arm voll Wiesenschaumkraut
 
Zusammenschreibung:
ein armlanges Tau
Das Rohr ist armdick.
Regel
aber:
ein einen Arm langes Tau
Das Rohr ist einen Arm dick.
  



Copyright © 2000-2019 Canoo Engineering AG, Kirschgartenstr. 5, CH-4051 Basel. Alle Rechte vorbehalten.
Bedeutungswörterbuch: Copyright © 1996, 1997, 2011 Universität Tübingen.
Nutzungsbedingungen/Datenschutz | Impressum
Spacer
canoonet fürs iPhone
canoonet - FindIT Die semantische Suche für Unternehmen