Spacer
Canoo Logo
Ein Produkt von Canoo Logo
 in: 
Groß-/Kleinschreibung ss statt ß
| Wörterbücher | Wortgrammatik | Wortbildung | Satzgrammatik | Rechtschreibung | Glossar | Fachbegriffe A-Z |  
 

Rechtschreibung von übel


Rechtschreibung | Flexion | Wortbildung | Morphologie-Browser | LEO (D-E)

übel: Adjektiv

übel: Adjektiv

Rechtschreibung
Kleinschreibung:
nicht übel Lust haben, etwas zu tun
üble Nachrede
ein übler Ruf
Regel
am übelsten
aufs übelste
oder aufs Übelste hintergehen
auf das übelste
oder auf das Übelste hintergehen
Regel
Großschreibung, wenn als Nomen verwendet:
etwas/nichts/viel Übles tun
Regel
Zusammenschreibung mit einem einfachen Verb, wenn die Verbindung eine übertragene Bedeutung hat:
jemandem übelwollen
Es gibt hier niemanden, der dir übelwill.
übelwollende Menschen
Regel (a)
Getrennt- oder Zusammenschreibung, wenn nicht deutlich ist, ob eine übertragene Bedeutung vorliegt:
etwas übel nehmen oder übelnehmen
Ich habe dir das nie übel genommen
oder übelgenommen.
Sonst Getrenntschreibung:
jemandem übel mitspielen
übel riechen
übel werden
übel sein
Regel (c)
Getrennt- oder Zusammenschreibung mit adjektivischen Partizipien:
ein übel beratener oder übelberatener Politiker
übel gesinnte
oder übelgesinnte Menschen
ein übel riechender
oder übelriechender Abfallhaufen
Regel
aber nur übelwollend (siehe oben) Regel



Copyright © 2000-2019 Canoo Engineering AG, Kirschgartenstr. 5, CH-4051 Basel. Alle Rechte vorbehalten.
Bedeutungswörterbuch: Copyright © 1996, 1997, 2011 Universität Tübingen.
Nutzungsbedingungen/Datenschutz | Impressum
Spacer
canoonet fürs iPhone
canoonet - FindIT Die semantische Suche für Unternehmen