Spacer
Canoo Logo
 in: 
Groß-/Kleinschreibung ss statt ß
Bitte beachten Sie, dass diese Seite in Zukunft über die URL www.CanooNet.eu erreichbar ist.
 
| Wörterbücher | Wortgrammatik | Wortbildung | Satzgrammatik | Rechtschreibung | Glossar | Fachbegriffe A-Z |  
| Überblick | Regeln | Wörterbuch | Wortbildungs-Browser |
 

Nomen zu Verb: Konversion

 
 
Bei der Konversion wird ein Nomen zu einem Verbstamm umgewandelt, ohne dass dabei andere Wörter oder Wortbildungselemente hinzugefügt werden.

Alle durch Konversion gebildete Verben werden regelmäßig konjugiert.

Beispiele:

Aal » aalen
Computer » computern
Schauspieler » schauspielern
Schnorchel » schnorcheln
Strand » stranden
Würfel » würfeln
Alle Ableitungen

Besonderheiten:
  • Umlaut:
    In einigen Fällen, vor allem bei älteren Bildungen, wird der Stamm umgelautet:
    Argwohn » argwöhnen
    Dampf » dämpfen
    Hammer » hämmern
    Sturm » stürmen
  • e-Tilgung:
    Unbetontes e im Stammauslaut wird bei der Konversion getilgt:
    Ohrfeige » ohrfeigen er ohrfeig-t
    Schule » schulen ge-schul-t
    Sonne » sonnen du sonn-st
  • Unbetontes en:
    Unbetontes en wird manchmal ganz gestrichen:
    Haufen » häufen er häuf-t
    Knoten » knoten du knot-est

    Manchmal fällt auch nur das e im Nomenstamm weg und bleibt das n erhalten:
    Kennzeichen » kennzeichnen
    Segen » segnen




Copyright © 2000-2019 Informatique-MTF SA (IMTF), Route du Bleuet 1, 1762 Givisiez, Schweiz. Alle Rechte vorbehalten.
Bedeutungswörterbuch: Copyright © 1996, 1997, 2011 Universität Tübingen.
Nutzungsbedingungen/Datenschutz | Impressum
Spacer
canoonet fürs iPhone
canoonet - FindIT Die semantische Suche für Unternehmen