Spacer
Canoo Logo
Ein Produkt von Canoo Logo
 in: 
Groß-/Kleinschreibung ss statt ß
| Wörterbücher | Wortgrammatik | Wortbildung | Satzgrammatik | Rechtschreibung | Glossar | Fachbegriffe A-Z |  
| Überblick | Nomen | Verb | Adjektiv | Pronomen | Adverb | Artikel | Präposition | Konjunktion | Interjektion |
 

Die Hilfsverben

 
 
Die eigentlichen Hilfsverben sind haben, sein und werden. Zusammen mit einem Vollverb bilden sie die zusammengesetzten Zeitformen sowie die Formen des Passivs. Neben dieser Funktion haben sie keine eigene lexikale Bedeutung:

Ich habe einen Apfel gegessen.
Er
ist nach Rom gereist.
Es
wird regnen.
Die Tür
wird geschlossen.
Er
wird wohl nach Hause gebracht worden sein.

Die Hilfsverben werden bei der Bildung der folgenden Verbformen verwendet:

haben: Perfekt
Plusquamperfekt
sein: Perfekt
Plusquamperfekt
Zustandspassiv
werden: Futur I
Futur II
Vorgangspassiv

Andere Funktionen

Die Verben haben und sein werden auch als Vollverben verwendet:

Der Saal hat zwei Ausgänge.
Wir
sind in Basel.

Die Verben sein und werden können auch als Kopulaverben verwendet werden:

Er wird Pilot.
Wir sind zufrieden.

In einer Konstruktion mit zu+Infinitiv können haben und sein den Charakter eines Modalverbs haben:

Er hat zu gehorchen.
= Er muss gehorchen.
Dem ist nichts hinzuzufügen.
= Dem kann nichts hinzugefügt werden.







Copyright © 2000-2017 Canoo Engineering AG, Kirschgartenstr. 5, CH-4051 Basel. Alle Rechte vorbehalten.
Bedeutungswörterbuch: Copyright © 1996, 1997, 2011 Universität Tübingen.
Nutzungsbedingungen/Datenschutz | Impressum
Spacer
canoonet fürs iPhone
canoonet - FindIT Die semantische Suche für Unternehmen
zappmedia
ÜBERSETZUNGSBÜRO
Alle Sprachen [DIN]