Spacer
Canoo Logo
Ein Produkt von Canoo Logo
 in: 
Groß-/Kleinschreibung ss statt ß
| Wörterbücher | Wortgrammatik | Wortbildung | Satzgrammatik | Rechtschreibung | Glossar | Fachbegriffe A-Z |  
| Überblick | Satzarten | Satzglieder | Satzgliedbau | Satzbaupläne | Wortstellung | Zusammengesetzter Satz | Verneinung |
 

Das Attribut

 
 
Ein Attribut ist eine Beifügung zu einem Wort (z. B. zu einem Nomen), die dieses näher bestimmt:

Heftiger Regen, eine süße Nachspeise, das Haus meiner Eltern,
ziemlich
interessant, sehr bald

Erweiterung des Kerns einer Wortgruppe 
Satzglied und Attribut


Erweiterung des Kerns einer Wortgruppe

Attribute sind nähere Bestimmungen zu einem Wort. Sie sind Erweiterungen des Kerns einer Wortgruppe (vergleiche Der Satzgliedbau).

Am häufigsten stehen Attribute als nähere Bestimmung eines Nomens:

Nomengruppe
Artikel Attribut Kern
der fleißige Student
die zehn Meter breite  Straße
Artikel Kern Attribut
das  Haus meiner Eltern

Attribute können aber auch Wörter aus anderen Wortklassen (außer Verben) erweitern. Zum Beispiel:

Adjektivgruppe
Attribut Kern
der  äußerst  fleißige  Student
die zehn Meter   breite Straße

Adverbgruppe
Attribut   Kern
kurz vorher
Kern Attribut
dort hinter der Tür 

Wir behandeln Attribute in den folgenden Wortgruppen:

Nomengruppe
Pronomengruppe
Adjektivgruppe
Partizipgruppe
Adverbgruppe
Präpositionalgruppe


Satzglied und Attribut

Ein Satzglied ist ein Teil eines Satzes, der verschoben werden kann (siehe Satzglieder). Ein Attribut hingegen ist ein Teilelement eines Satzgliedes, das nur zusammen mit dem Kern des Satzgliedes verschoben werden kann:

Der alte Mann 
hütet    die Kinder seines jüngsten Sohns.
Die Kinder seines jüngsten Sohns 
hütet  der alte Mann.
 
Andere Verschiebungen sind nicht möglich:
 
NICHT:
Der alte hütet Mann die Kinder seines jüngsten Sohns.
NICHT:
Seines jüngsten Sohns  hütet  der alte Mann die Kinder.

Die beiden Wortgruppen
  • der alte Mann
  • die Kinder seines jüngsten Sohns
sind komplexe Satzglieder. Diese Satzglieder bestehen aus mehreren Wörtern, die gemeinsam im Satz verschoben werden können. Die Satzgliedkerne sind Mann und Kinder:
Mann hütet Kinder.
Die Wörter respektive die Wortgruppe
  • der, alte
  • die, seines jüngsten Sohns
sind Begleiter oder Attribute des Kerns, die in der Regel nicht unabhängig vom Kern verschoben werden können.







Copyright © 2000-2017 Canoo Engineering AG, Kirschgartenstr. 5, CH-4051 Basel. Alle Rechte vorbehalten.
Bedeutungswörterbuch: Copyright © 1996, 1997, 2011 Universität Tübingen.
Nutzungsbedingungen/Datenschutz | Impressum
Spacer
canoonet fürs iPhone
canoonet - FindIT Die semantische Suche für Unternehmen
zappmedia
ÜBERSETZUNGSBÜRO
Alle Sprachen [DIN]