Spacer
Canoo Logo
Ein Produkt von Canoo Logo
 in: 
Groß-/Kleinschreibung ss statt ß
| Wörterbücher | Wortgrammatik | Wortbildung | Satzgrammatik | Rechtschreibung | Glossar | Fachbegriffe A-Z |  
| Überblick | Satzarten | Satzglieder | Satzgliedbau | Satzbaupläne | Wortstellung | Zusammengesetzter Satz | Verneinung |
 

Der wie-Satz als Objektsatz

 
 
Beispiel:

Sie fühlten, wie ihre Kräfte nachließen.

Form:

Ein wie-Satz ist ein eingeleiteter Nebensatz mit wie.

Bedeutung:

Die Verbindung zwischen einem Hauptsatz und einem wie-Satz als Objektsatz hat keine eigentliche Bedeutung. Objektsätze sind Inhaltssätze.

Weitere Besonderheiten:

wie-Satz nach Verben der Wahrnehmung
wie-Satz mit anderer Funktion


wie-Satz nach Verben der Wahrnehmung

Ein wie-Satz mit der Funktion eines Objektsatzes kann nur nach Verben der Wahrnehmung stehen:

Ich hörte, wie er die Autotür zuschlug.
Er hat gesehen,
wie sie nach Hause gekommen sind.
Sie spürten,
wie es wärmer wurde.

Die wie-Sätze können durch dass-Sätze ersetzt werden:

Ich hörte, dass er die Autotür zuschlug.
Er hat gesehen, dass sie nach Hause gekommen sind.
Sie spürten, dass es wärmer wurde.


Im Vergleich zum dass-Satz drückt ein wie-Satz eine intensivere, bewusstere Wahrnehmung aus.


wie-Satz in anderer Funktion

Andere Funktionen von mit wie eingeleiteten Nebensätzen sind:

w-Satz mit Frageadverb wie:
Sie fragte den Jungen, wie er heiße.

Vergleichssatz mit Konjunktion wie:
Er verhält sich genauso, wie wir es erwartet haben.







Copyright © 2000-2017 Canoo Engineering AG, Kirschgartenstr. 5, CH-4051 Basel. Alle Rechte vorbehalten.
Bedeutungswörterbuch: Copyright © 1996, 1997, 2011 Universität Tübingen.
Nutzungsbedingungen/Datenschutz | Impressum
Spacer
canoonet fürs iPhone
canoonet - FindIT Die semantische Suche für Unternehmen
zappmedia
ÜBERSETZUNGSBÜRO
Alle Sprachen [DIN]