Spacer
Canoo Logo
Ein Produkt von Canoo Logo
 in: 
Groß-/Kleinschreibung ss statt ß
| Wörterbücher | Wortgrammatik | Wortbildung | Satzgrammatik | Rechtschreibung | Glossar | Fachbegriffe A-Z |  
| Überblick | Nomen | Verb | Adjektiv | Pronomen | Adverb | Artikel | Präposition | Konjunktion | Interjektion |
 

Indefinitpronomen und Artikelwörter: ein bisschen, ein wenig, ein paar

 
Die festen Verbindungen ein bisschen, ein wenig und ein paar werden wie Artikelwörter vor einem Nomen und wie Pronomen allein stehend als Stellvertreter eines Nomens verwendet. Sie bezeichnen eine geringe Menge oder eine geringe Anzahl von etwas.

ein bisschen, ein wenig  
ein paar


ein bisschen, ein wenig

Die beiden Verbindungen ein bisschen und ein wenig stehen im Singular und bezeichnen eine geringe Menge von etwas (Stoffbezeichnungen und Abstrakta). Sie haben die gleiche Bedeutung wie etwas.

ein bisschen/ein wenig Vertrauen
Wir haben noch
ein bisschen/ein wenig Geld übrig.
Wir haben noch
ein bisschen/ein wenig übrig.
Ich möchte mich ein bisschen/ein wenig ausruhen.
Ich bin
ein bisschen/ein wenig müde.

Flexion:

bisschen ist immer unveränderlich. Vor einem Nomen kann ein flektiert werden:

mit ein bisschen Geduld auch:  mit einem bisschen Geduld
wegen ein bisschen nassen Schnees   auch:  wegen eines bisschen (nassen) Schnees
(aber: wegen ein bisschen Schnee; vgl. hier)

ein wenig ist unveränderlich:

mit ein wenig Geduld
wegen ein wenig nassen Schnees  
(aber: wegen ein wenig Schnee; vgl. hier)

kein bisschen, das bisschen, dieses bisschen, sein bisschen:

Statt ein können bei bisschen z. B. auch kein, der bestimmte Artikel, ein Demonstrativ- oder ein Possessivpronomen stehen. Außer kein, das häufig ungebeugt bleibt, werden diese Artikelwörter gegebenenfalls flektiert:

Er hatte
kein bisschen Respekt vor seinen Lehrern (= gar keinen Respekt).
Es tut
kein bisschen weh (= überhaupt nicht).
Das bisschen Geld wird nicht reichen.
Mit
dem bisschen Geld können wir nicht viel kaufen.
wegen dieses bisschen Schnees
Du wirst mit
deinem kleinen bisschen Verstand nicht weit kommen.


ein paar

Die Verbindung ein paar bezeichnet eine geringe Anzahl Wesen, Dinge usw. Es bedeutet einige, wenige. Es ist in allen Stellungen unveränderlich:

Ein paar Freunde hatten mich besucht.
Der Gitarrist hat
ein paar gute Songs geschrieben.
Mit
ein paar Handgriffen verwandeln Sie Ihre Polstergarnitur in eine moderne Wohnlandschaft.
Trotz
ein paar kleinerer Regenschauer ließ man es sich nicht nehmen, ausgelassen zu feiern.
(für wegen ein paar Mückenstichen siehe hier)

die paar, diese paar:

Statt ein können auch die Demonstativpronomen die oder diese stehen. Mit den Verbindungen die paar, diese paar bezeichnet man ebenfalls eine geringe Anzahl Exemplare, tut dies aber in herablassender Weise. Die Demonstativpronomen werden flektiert.

Die paar Euro werden nicht reichen.
In
diesen paar Tagen kann ich nicht mehr viel machen.
Mit
diesen paar langweiligen Leuten lässt sich kein Fest organisieren.
Du solltest dich wegen
der paar Mückenstiche nicht so anstellen.

ein Paar

Die Verbindung ein paar darf nicht mit ein Paar (großgeschrieben) verwechselt werden. Letzteres ist ein Nomen, das zwei zusammengehörende Wesen oder Dinge bezeichnet (zum Beispiel: ein Paar Schuhe, ein Paar Ohrringe).







Copyright © 2000-2017 Canoo Engineering AG, Kirschgartenstr. 5, CH-4051 Basel. Alle Rechte vorbehalten.
Bedeutungswörterbuch: Copyright © 1996, 1997, 2011 Universität Tübingen.
Nutzungsbedingungen/Datenschutz | Impressum
Spacer
canoonet fürs iPhone
canoonet - FindIT Die semantische Suche für Unternehmen
zappmedia
ÜBERSETZUNGSBÜRO
Alle Sprachen [DIN]