Spacer
Canoo Logo
Ein Produkt von Canoo Logo
 in: 
Groß-/Kleinschreibung ss statt ß
| Wörterbücher | Wortgrammatik | Wortbildung | Satzgrammatik | Rechtschreibung | Glossar | Fachbegriffe A-Z |  
| Überblick | Rechtschreibregeln | Prüfer | Reform | Wörterbuch | Amtliche Regelung |
 

Laute und Buchstaben

 
 

Laut-Buchstaben-Zuordnung

Die deutsche Rechtschreibung gründet auf dem Prinzip, dass bestimmte Laute durch bestimmte Buchstaben wiedergegeben werden. Sprachlaute und Buchstaben sind einander zugeordnet. Was gleich ausgesprochen wird, wird im Prinzip auch gleich geschrieben. Siehe zum Beispiel:

Frau, grau, miau, rau, Tau, Blumenau ; Laube, Auto, auftauen, brauchbar

Zur grundlegenden Zuordnung von Lauten und Buchstaben siehe die amtliche Regelung § 1 (Vokale) und § 22 (Konsonanten).

Einheitliche Schreibung gleicher Elemente

Gleiche Elemente wie Wortstämme und Endungen werden so viel wie möglich gleich geschrieben. Siehe z. B. den Wortstamm klein in:

klein, kleines, kleinste, Kleinigkeit, Kleingeld, kleingeschnitten, zerkleinern, Verkleinerung.

Aber: Bei größeren Unterschieden in der Aussprache wie zum Beispiel Umlaut oder Ablaut folgt die Schreibung der Aussprache:

Haus, hausen; Häuschen, häuslich
g
eben; gibst; gab, Gabe

Besondere Kennzeichnung von Lauten

Aus verschiedenen Gründen kommt es vor, dass ein Laut durch mehrere verschiedene Buchstaben oder Buchstabenkombinationen ausgedrückt wird. So werden die in den folgenden Wortpaaren markierten Buchstaben(kombinationen) gleich ausgesprochen:

Lerche Lärche
Bier ihr wir
Brot Boot droht
Kompott Computer

Zur besonderen Kennzeichnung gewisser Laute siehe die amtliche Regelung § 2-19 (Vokale) und § 23-31 (Konsonanten).

Laut-Buchstaben-Zuordnung in Fremdwörtern

Umgekehrt kann ein Buchstabe oder eine Buchstabenkombination verschiedenen Lauten entsprechen. Dies ist vor allem bei Fremdwörtern der Fall:

Computer Cello Cent
Fan Partner
Atelier Container

Zu Besonderheiten bei der Laut-Buchstaben-Zuordnung in Fremdwörtern siehe die amtliche Regelung § 20 und § 32.







Copyright © 2000-2017 Canoo Engineering AG, Kirschgartenstr. 5, CH-4051 Basel. Alle Rechte vorbehalten.
Bedeutungswörterbuch: Copyright © 1996, 1997, 2011 Universität Tübingen.
Nutzungsbedingungen/Datenschutz | Impressum
Spacer
canoonet fürs iPhone
canoonet - FindIT Die semantische Suche für Unternehmen
zappmedia
ÜBERSETZUNGSBÜRO
Alle Sprachen [DIN]