Spacer
Canoo Logo
Powered by Canoo Logo
 in: 
case sensitive ss instead of ß
| Dictionaries | Word Grammar | Wordformation | Sentence Grammar | Spelling (D) | Glossary | Index |  
| Overview | Spelling Rules (D) | Checker (D) | Reform (D) | Dictionary | Official Rules (D) |
 

Das Komma bei Infinitivgruppen (zu + Infinitiv), Partizipgruppen und Adjektivgruppen

 
 
Komma bei Infinitivgruppen
Komma bei Partizip- und Adjektivgruppen
Komma möglich bei Infinitiv-, Partizip- oder Adjektivgruppen
Kein Komma bei haben, sein, brauchen, pflegen, scheinen u.a. mit Infinitivgruppe 



Infinitivgruppen (zu + Infinitiv) werden in den folgenden Fällen durch Kommas abgetrennt (§75):
a)   wenn sie eingeleitet werden durch:
als Hast du nichts Besseres zu tun, als mich zu ärgern!
anstatt  Anstatt das Produkt zu verbessern, kümmern sie sich nur um die Werbung.
außer Ich konnte nichts tun, außer die Polizei zu rufen.
ohne Ich erzähle alles, ohne zu lügen und mit reinem Gewissen.
statt Du könntest mir bei der Arbeit helfen, statt nur hier herumzulungern.
um Er zog sich in die Hütte zurück, um zu beten.

auch als Teil einer Aufzählung, und zwar dort, wo die Infinitivgruppe und der übergeordnete Satz direkt nebeneinanderstehen:
Ich erzähle alles, ohne zu lügen und mit reinem Gewissen.
aber: Ich erzähle alles mit reinem Gewissen und ohne zu lügen.
Ich komme darum und um dich zu treffen, heute zu euch.
Ick komme, um dich zu treffen und aus einem weiteren Grund heute zu euch.
Vgl. Nebensatz und Wortgruppe in Aufzählung.

b) wenn sie von einem Nomen abhängig sind:
Hast du die Absicht, mich zu ärgern?
Sie nehmen den Auftrag, das Produkt zu verbessern, nicht ernst genug.
Der Plan, nach Italien zu fahren, fiel ins Wasser.
Ich gebe dir den Rat, hier nicht mehr herumzulungern.

c) wenn sie durch ein Wort oder eine Wortgruppe angekündigt oder wieder aufgenommen werden:
Angekündigt:
Wir freuen uns darauf, euch zu sehen.
Sie hatte schon oft daran gedacht, einfach wegzufahren.
Es wäre schade, diese Chance nicht zu nutzen.
Ihr Wunsch war
es, berühmt zu werden.
Aber
dieser Gedanke, eine Familie zu gründen, ließ ihn nicht mehr los.
Wieder aufgenommen:
Einfach wegzufahren, daran hatte sie schon oft gedacht.
Ihm zu vergeben
, diese Idee fand sie haarsträubend.
Wieder einmal tanzen zu gehen
, das würde mir gefallen.

Ausnahme zu b) und c) (§75 E1):
Wenn der von einem Nomen abhängige Infinitiv nur mit zu steht, kann auch ohne Komma geschrieben werden, sofern dadurch keine Missverständnisse entstehen:
Hast du die Absicht, zu gehen? oder:  Hast du die Absicht zu gehen?
Ihr Wille, zu siegen, war groß. oder:  Ihr Wille zu siegen war groß.

Ebenso, wenn ein angekündigter Infinitiv nur mit zu steht:
Wir freuen uns darauf, zu verreisen.  oder:  Wir freuen uns darauf zu verreisen. 
Denk bitte daran, abzuschließen. oder:  Denk bitte daran abzuschließen.

Sonstige Fälle:
In allen anderen Fällen können Infinitivgruppen mit oder ohne Komma stehen. Siehe unten.

Partizip- und Adjektivgruppen werden in den folgenden Fällen durch Kommas abgetrennt :

a)   wenn sie als Zusätze oder Nachträge anzusehen sind, die einem Nomen oder Pronomen nachgestellt sind (§77.7):
Die Frau, in einen dunklen Mantel gehüllt, ging die Treppe hinunter und verschwand.
Gretel machte sich an die Arbeit, bitter weinend.
Er, überwältigt von so viel Glück, küsste ihren Mund.
Der Sommer, heiß und trocken, ist dort eine ungünstige Reisezeit.

Aber: Kein Komma steht bei nachgestellten Adjektiven in festen Ausdrücken wie:
Forelle blau, Wodka pur, Johann Strauß senior

b) wenn sie durch ein Wort oder eine Wortgruppe angekündigt oder wieder aufgenommen werden (§77.5):
Angekündigt:
Dann, endlich in Paris angekommen, suchten wir ein Hotel.
Genau so, ihn keines Blickes würdigend, verließ sie das Haus.
Sie trat ihm
mit dieser Haltung, stolz und unnahbar, entgegen.

Wieder aufgenommen:
Ein Glas Champagner in der Hand (haltend), so saß sie an der Bar.
Zu allem bereit
, so gingen sie an die Arbeit.

Sonstige Fälle:
In anderen Fällen können Partizip- und Adjektivgruppen mit oder ohne Komma stehen. Siehe unten.

Infinitivgruppen, Partizipgruppen, Adjektivgruppen und entsprechende Wortgruppen können durch Kommas abgetrennt werden, um die Gliederung des Ganzsatzes zu verdeutlichen (§75 E2) oder sie als Zusatz oder Nachtrag zu kennzeichnen (§75 E2 u. §78.3).
(Dies gilt für die Fälle, die nicht gemäß den obenstehenden Regeln für Infinitivgruppen resp. Partizip- und Adjektivgruppen mit Komma geschrieben werden müssen.)

Zum Beispiel:

Infinitivgruppen
Ich bitte dich zu kommen. oder: Ich bitte dich, zu kommen.
Ich bitte dich so schnell wie möglich nach Hause zu kommen. oder: Ich bitte dich, so schnell wie möglich nach Hause zu kommen.
Dich zu verstehen ist nicht immer einfach. oder: Dich zu verstehen, ist nicht immer einfach.
Sie versprach ihm das Buch zurückzubringen. oder: Sie versprach, ihm das Buch zurückzubringen.
oder: Sie versprach ihm, das Buch zurückzubringen.
 
Partizipgruppen:
In Paris angekommen suchten wir ein Hotel. oder: In Paris angekommen, suchten wir ein Hotel.
Eure Lösung ist verglichen mit anderen die beste. oder: Eure Lösung ist, verglichen mit anderen, die beste.
Er schaute eine Zigarette rauchend aus dem Fenster. oder: Er schaute, eine Zigarette rauchend, aus dem Fenster.
Einen Revolver in der Hand (haltend) stürmte er herein. oder: Einen Revolver in der Hand (haltend), stürmte er herein.
Er stürmte den Revolver im Anschlag (haltend) in die Bank. oder: Er stürmte, den Revolver im Anschlag (haltend), in die Bank.
 
Adjektivgruppen:
Sie verließen zu allem bereit ihr Heimatdorf. oder:  Sie verließen, zu allem bereit, ihr Heimatdorf.
Seit Jahren krank kam er nie mehr aus dem Haus. oder:  Seit Jahren krank, kam er nie mehr aus dem Haus.

Wenn eine Infinitivgruppe von haben, sein, brauchen, pflegen, scheinen, verstehen, wissen abhängig ist, schreibt man kein Komma:
Zum Beispiel:
Wir haben noch einen weiten Weg zu gehen.
Sie sind durch nichts zu ersetzen.
Ihr braucht euch keine Sorgen zu machen.
Der Studienrat pflegte nachmittags einen Spaziergang zu machen.
Sie scheint aus dem Osten Deutschlands zu stammen.
Du wusstest dich ausgezeichnet zu beherrschen.
Nicht jeder versteht das Leben zu genießen.
(Aber: Nicht jeder versteht es, das Leben zu genießen. Siehe oben, Angekündigte Gruppen)
Bettina weiß sich immer zu helfen.

Ebenso drohen mit der Funktion eines Modalverbs (d. h. mit der Bedeutung in Gefahr sein):
Der Wagen drohte in den Abgrund zu rutschen.

Diese Verben erfüllen hier die Rolle von Modalverben. Siehe haben/sein + zu + Infinitiv resp. Modalverben, andere Verben.








Copyright © 2000-2014 Canoo Engineering AG, Kirschgartenstr. 5, CH-4051 Basel, tel. +41 61 228 94 44. All Rights Reserved.
Bedeutungswörterbuch: Copyright © 1996, 1997, 2011 by University of Tübingen.
Nutzungsbedingungen/Datenschutz | Impressum
Spacer
canoonet fürs iPhone
canoonet - FindIT Die semantische Suche für Unternehmen
zappmedia
ÜBERSETZUNGSBÜRO
Alle Sprachen [DIN]