Spacer
Canoo Logo
Ein Produkt von Canoo Logo
 in: 
Groß-/Kleinschreibung ss statt ß
| Wörterbücher | Wortgrammatik | Wortbildung | Satzgrammatik | Rechtschreibung | Glossar | Fachbegriffe A-Z |  
| Überblick | Rechtschreibregeln | Prüfer | Reform | Wörterbuch | Amtliche Regelung |
 

Der Gedankenstrich

 
 
Gedankenstriche stehen oft dort, wo in der gesprochenen Sprache eine deutlich hörbare Pause gemacht wird. In vielen Fällen können statt Gedankenstrichen auch Kommas oder Klammern verwendet werden.

Ankündigung von etwas Folgendem, Unerwartetem
Abgrenzung von Zusätzen und Nachträgen
Zeichensetzung bei doppelten Gedankenstrichen
Angabe von Themawechsel oder Wechsel des Sprechers
Groß- und Kleinschreibung nach Gedankenstrich



Der Gedankenstrich kann verwendet werden, um etwas Folgendes, oftmals etwas Unerwartetes anzukündigen (§82):
Den Hauptpreis gewonnen hat – niemand.
Dann geschah etwas, womit niemand gerechnet hatte – er gab das Rennen auf.
Und plötzlich – absolute Stille.

Oft ist hier auch der Doppelpunkt oder das Komma möglich. :
Den Hauptpreis gewonnen hat: niemand.
Zuletzt tat er, womit niemand gerechnet hatte: Er gab das Rennen auf.
Und plötzlich: absolute Stille.
Und plötzlich, absolute Stille.


Der Gedankenstrich betont stärker die Pause.

Gedankenstriche können verwendet werden, um Zusätze und Nachträge deutlich vom restlichen Text zu trennen. Wenn der Zusatz oder Nachtrag eingeschoben ist, verwendet man doppelte Gedankenstriche (§84):
Du darfst nicht mitkommen – leider.
Die zwölf Punkte aus Zypern gingen auch dieses Jahr – wie konnte es anders sein – an Griechenland.
Das Problem war – schon zum x-ten Mal –, dass jemand den Waschküchenschlüssel nicht zurückgelegt hatte.
Dieses Werk – sein bekanntestes – schrieb er im Alter von nur 23 Jahren.
Die Arbeit muss nächste Woche abgegeben werden – und zwar spätestens am Donnerstag.
Die Arbeit muss nächste Woche – und zwar spätestens am Donnerstag – abgegeben werden.
Sie waren beide – die Mutter genauso wie der Vater – sehr mit den Leistungen der Tochter zufrieden.
Wir werden ihn – diesen Verräter – finden und bestrafen.

Meist können hier auch Klammern oder Kommas verwendet werden. Zum Beispiel:
Die zwölf Punkte aus Zypern gingen auch dieses Jahr (wie konnte es anders sein) an Griechenland.
Die zwölf Punkte aus Zypern gingen auch dieses Jahr, wie konnte es anders sein, an Griechenland.
Dieses Werk (sein bekanntestes) schrieb er im Alter von nur 23 Jahren.
Dieses Werk, sein bekanntestes, schrieb er im Alter von nur 23 Jahren.
Sie waren beide (die Mutter genauso wie der Vater) sehr mit den Leistungen der Tochter zufrieden.
Sie waren beide, die Mutter genauso wie der Vater, sehr mit den Leistungen der Tochter zufrieden.

Zeichensetzung bei doppelten Gedankenstrichen:
Fragezeichen und Ausrufezeichen, die zu einem eingeschobenen Zusatz oder Nachtrag gehören, werden vor dem zweiten Gedankenstrich geschrieben (§85):

Unser Geheimnis – du weißt doch noch welches? – bleibt weiterhin unter uns.
Das Problem war – schon wieder! –, dass jemand den Waschküchenschlüssel nicht zurückgelegt hatte.

Ein Punkt, der zu einem eingeschobenen Zusatz oder Nachtrag gehört, fällt weg, auch wenn es sich um einen vollständigen Satz handelt:

Dann behauptete er – niemand glaubte ihm –, er habe die Frau noch nie gesehen.

Alle Satzzeichen, die zum übergeordneten Satz gehören, müssen geschrieben werden (§85):

Das Problem war – schon wieder! –, dass jemand den Waschküchenschlüssel nicht zurückgelegt hatte.
vgl. Das Problem war, dass jemand den Waschküchenschlüssel nicht zurückgelegt hatte.

Dann behauptete er – niemand glaubte ihm –
: „Ich habe die Frau noch nie gesehen.“
vgl. Dann behauptete er : „Ich habe die Frau noch nie gesehen.“

Zwischen zwei Sätzen kann der Gedankenstrich angeben – ohne dass dabei ein neuer Absatz beginnt –, dass ein Themawechsel stattfindet oder dass der Sprecher wechselt (§83):
Themawechsel:
Damit ist die Sitzung geschlossen. – Wer möchte noch Kaffee?

Sprecherwechsel:
„Johann, ist Frau Kunz schon hier?“ – „Ja.“ – „Schicken Sie sie bitte herein.“







Copyright © 2000-2017 Canoo Engineering AG, Kirschgartenstr. 5, CH-4051 Basel. Alle Rechte vorbehalten.
Bedeutungswörterbuch: Copyright © 1996, 1997, 2011 Universität Tübingen.
Nutzungsbedingungen/Datenschutz | Impressum
Spacer
canoonet fürs iPhone
canoonet - FindIT Die semantische Suche für Unternehmen
zappmedia
ÜBERSETZUNGSBÜRO
Alle Sprachen [DIN]