Spacer
Canoo Logo
Ein Produkt von Canoo Logo
 in: 
Groß-/Kleinschreibung ss statt ß
| Wörterbücher | Wortgrammatik | Wortbildung | Satzgrammatik | Rechtschreibung | Glossar | Fachbegriffe A-Z |  
 

Wörterbücher


Ruf: Nomen, maskulin
   
Rechtschreibung Wortformen Wortbildung

Mehr
rufen: Verb, Hilfsverb haben
   
Rechtschreibung Wortformen Wortbildung

Mehr
 

Bedeutungswörterbuch


Ruf
Bedeutung 1
Oberbegriff   Schrei
Unterbegriffe   Zwischenruf, Zuruf, Halali, Notruf, Schlachtruf
Bedeutung 2
Oberbegriff   Forderung
Unterbegriffe   Notruf, Lockruf
Bedeutung 3
Synonyme   Ansehen, Reputation (stilistische Variante), Renommee (stilistische Variante)
Oberbegriff   Achtung
Unterbegriffe   Bonität, Weltruf, Verruf, Leumund, Image (stilistische Variante), Ruhm, Name, Ehre
rufen
Bedeutung 1
Beispiel   'Die Kinder sollen mich bitte Papa rufen.'
Oberbegriff   nennen
Bedeutung 2
Im Sinn von   verlangen (nach jmdm./etwas), auffordern zu kommen
Beispiel   'Das Kind ruft nach der Mutter.'
Oberbegriff   verlangen
Unterbegriffe   aufrufen, beordern, berufen, bescheiden, bestellen, einberufen, einbestellen, laden, vorladen, zitieren, holen, einladen
Bedeutung 3
Im Sinn von   seine Stimme weit hallend ertönen lassen
Beispiel   'Er rief mit lauter Stimme.'
Oberbegriff   reden
Unterbegriffe   zurufen, skandieren
Bedeutung 4
Im Sinn von   tönend auffordern
Beispiele   'Die Glocke ruft zum Gebet.'
'Die Mutter ruft zum Essen.'
Oberbegriff   auffordern
Unterbegriff   aufrufen
Bedeutung 5
Im Sinn von   seine Stimme weit hallend ertönen lassen
Beispiel   'Der Kuckuck ruft.'
Oberbegriff   Tiergeräusch


Copyright © 2000-2018 Canoo Engineering AG, Kirschgartenstr. 5, CH-4051 Basel. Alle Rechte vorbehalten.
Bedeutungswörterbuch: Copyright © 1996, 1997, 2011 Universität Tübingen.
Nutzungsbedingungen/Datenschutz | Impressum
Spacer
canoonet fürs iPhone
canoonet - FindIT Die semantische Suche für Unternehmen